LVM Sterbegeldversicherung im Detail

Sterbegeldversicherung LVM
Tarifmerkmale der LVM Sterbegeldversicherung

Seit dem Jahr 2004 gibt es kein gesetzliches Sterbegeld für Angehörige mehr. Die Kosten für die Beerdigung müssen nun komplett von den Hinterbliebenen getragen werden. Dabei können nicht selten Kosten von 5.000 Euro oder mehr entstehen.

Wer noch zu Lebzeiten seine Angehörigen finanziell abgesichert wissen möchte, kann mit der LVM Sterbegeldversicherung vorsorgen. Dabei bietet die LVM mit ihrer Sterbegeld-Police den Kunden verschiedene Vorteile, um wenigstens die finanzielle Belastung der Beerdigung abgedeckt zu wissen.

LVM Sterbegeldversicherung – Das sind die Leistungen

Verbraucher, die die Sterbegeldversicherung bei der LVM abschließen möchten, müssen keine Gesundheitsfragen beantworten. Verstirbt der Versicherungsnehmer in den ersten drei Jahren werden an die Hinterbliebenen die bis dahin eingezahlten Beiträge ausgezahlt. Danach erhalten die Angehörigen bei Tod des Kunden die vereinbarte Versicherungssumme ausgezahlt. Kommt es in den ersten drei Jahren zum Tod durch Unfall, so wird trotz Wartezeit die Versicherungssumme fällig.

Kunden der LVM werden am Gewinn der LVM Lebensversicherungs-AG beteiligt. Das bedeutet: Im Versicherungsfall erhöht sich die Summe um das Gewinnguthaben. Im Jahr 2014 beträgt die Gesamtverzinsung für LVM Renten- und Lebensversicherungen 3,5 Prozent. Die LVM Sterbegeldversicherung kann von jedem ab 50 Jahren bis zu einem Alter von 68 Jahren abgeschlossen werden. Es besteht jedoch kein Annahmezwang seitens der Versicherungsgesellschaft. Die Versicherungssumme kann zwischen 5.000 und 7.500 Euro gewählt werden.

Die Beiträge zur Sterbegeldversicherung der LVM können monatlich oder jährlich erfolgen. Daneben ist auch ein Einmalbetrag möglich. Kunden, die sich für den Abschluss einer Sterbegeldversicherung interessieren, sollten den Vertrag noch im Jahr 2016 abschließen. Denn ab dem 01.01.2017 sinkt der Garantiezins von derzeit 1,25 Prozent auf 0,9 Prozent.

Berechnungsbeispiel der LVM Sterbegeldversicherung

So viel müssen Versicherungsnehmer in ihre LVM Sterbegeldversicherung einzahlen:

Beispiel: Eine zum Versicherungsbeginn 50 jährige Frau möchte ihre Sterbegeldversicherung über 7.500 Euro abschließen. Dafür muss sie bis zum 85.Lebensjahr monatlich 25,20 Euro einzahlen. Hat sie das 85. Lebensjahr erreicht, entfallen die Beiträge. Der Versicherungsschutz wird weiterhin aufrecht gehalten.

Beispiel: Ein 55 Jahre alter Mann hat sich für die LVM Sterbegeldversicherung mit einer Versicherungssumme von 5.000 Euro entschieden. Er möchte keine monatlichen Beiträge leisten, sondern einen Einmalbetrag zahlen. Um die Versicherungssumme von 5.000 Euro zu erhalten, muss er 3.772,40 Euro in den Vertrag einzahlen.

Stiftung Warentest – Wie gut ist die LVM Sterbegeldversicherung?

Stiftung Warentest hat letztmalig vor 5 Jahren einen Test zur Sterbegeldversicherung durchgeführt. Dabei vergaben die Tester keine Noten, sondern schauten vor allem darauf, ob die Angebote kundenfreundlich und günstig sind. Auch die LVM Sterbegeldversicherung wurde näher betrachtet, konnte sich aber nicht durchsetzen. Die besten und kundenfreundlichsten Sterbegeldversicherungen kamen von der Debeka, HDH sowie der SDK. Um die Qualität der LVM Sterbegeldversicherung besser bewerten zu können, stellen wir nun das Angebot der Debeka und der LVM hinsichtlich der kundenfreundlichen Vertragsbedingungen gegenüber.

DebekaLVM
Minimale und maximale VersicherungssummeDie minimale Versicherungssumme liegt bei 1.000 Euro. Nach oben ist keine Grenze gesetzt.Minimale Versicherungssumme liegt bei 5.000 Euro. Maximale Summe bei 7.500 Euro
Eintrittsalter und spätestes EndalterDieses Angebot kann bis zum Endalter von 80 Jahren abgeschlossen werden. Ein minimales Eintrittsalter ist nicht gegeben.Frühestes Eintrittsalter liegt bei 50 Jahren. Maximaler Eintritt bei 68 Jahren.
Beitragsfreistellung des VertragsAb 500 Euro Einzahlung ist eine Beitragsfreistellung möglichAb 500 Euro Einzahlung ist eine Beitragsfreistellung ab dem 2. Jahr möglich
Mindestbeitragszahlungsdauer für Auszahlung des RückkaufswertesEine Mindestbeitragszahlungsdauer für den Rückkaufswert ist nicht festgelegt.Eine Mindestbeitragszahlungsdauer für den Rückkaufswert ist nicht festgelegt.
Sterbegeldversicherung gegen EinmalzahlungDas Angebot kann auch gegen Einmalzahlung abgeschlossen werden.Das Angebot kann ebenfalls gegen Einmalzahlung abgeschlossen werden.

LVM Leben hat einen sehr niedrigen Beschwerdequotienten

Erhebungen über die Zahlungsmoral von Versicherern gibt es nicht. Allerdings kann die Beschwerdestatistik der der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) einen Aufschluss über die Kundenzufriedenheit geben. Bitte berücksichtigen jedoch: Die Beschwerdestatistik gibt keine Auskunft darüber, ob die Beschwerden zulässig waren.

Quelle: BaFin, Mittelwert von Extremwerten bereinigt

Bei der BaFin sind in den Jahren 2010 bis 2014 nur sehr wenige Beschwerden über die LVM eingegangen. Dies wird auch durch den deutlichen Abstand zum Mittelwert deutlich.

Adresse des Anbieters
LVM Versicherung
Kolde-Ring 21
48126 Münster
Internet: www.lvm.de

Weitere Beiträge zum Thema für Sie